Praskac feiert 145. Jubiläum – der September steht im Zeichen der Feierlichkeiten!

Die Grundsteinlegung der Firma liegt 145 Jahre in der Vergangenheit. Stück um Stück wurde Generation für Generation das Unternehmen aufgebaut und auf ein immer festeres Fundament gestellt, das bisher allen Krisen, die die Geschichte mit sich brachte, erfolgreich standgehalten hat.

Die Familie Praskac setzte sich von Beginn an hohe Maßstäbe, um ihren Kunden eine große Auswahl in bester Qualität zu bieten. Schon früh erkannte man die Wichtigkeit der Unabhängigkeit und produzierte bereits einen Großteil der Pflanzen im eigenen Betrieb. Ebenso ging man auf Nummer sicher und bildete die Mitarbeiter selber aus. Daran hat sich auch heute nichts geändert. So ist Praskac im Lauf der Jahrzehnte „Das Pflanzenland“ geworden, das Pflanzenbegeisterte kennen und zu schätzen wissen.

Der September steht im Zeichen der Feierlichkeiten und wartet mit einer Vielzahl an Attraktionen und Angeboten auf.

So steht im Rahmen der Gartenakademie noch ein Vortrag am Programm „Das A & O der Blumenzwiebel“ am 12. September von und mit dem Seniorchef Franz Praskac.

Am 19. September eröffnet Praskac wieder die Obstsortenausstellung, bei der die Vielfalt der farbenfrohen „Apfel, Birne & Co-Sorten“ präsentiert werden. Unzählige Obstsorten sowie herbstfruchtende Wildgehölze werden inmitten prächtigst gefärbter Gartengehölze gezeigt.

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das Praskac-Fest am 20. September, das situationsbedingt vom Frühling in den Herbst verschoben wurde. Verschiedene Attraktionen, wie Frühschoppen mit der Blasmusik der Stadtkapelle Tulln, Speis & Trank & Weinkost, Hüpfburg, Pflanzenglücksrad, Pflanzenland-Rundfahrt und die Praskac-Ausstellung mit Top-Angeboten, stehen am Programm. Als Jubiläums-Krönung werden Hubschrauber-Rundflüge ab 14.00 Uhr angeboten, um das Praskac-Areal einmal von oben betrachten zu können und den Genuss des Fliegens zu erleben. 20 Flüge werden verlost, es besteht jedoch auch die Möglichkeit einen Flug zum Jubiläumspreis zu erwerben.

Rückfragen/Kontakt:

Eva Zemanek (Presse)

T: 0650 27 44 644;  office@evazemanek.com

Tulln, 31.3.2020